Startseite Angebote Kontakt Links

Deutsche Fallschirmjäger Artillerie Deutsche Gebirgsjäger Luftwaffe
allgemein Truppengesch. Marine

..
Nr.
Titel
Status/Autor
Beschreibung
Bild
Preis

b6

Rommels Flak Als Pak Marwan-Schlosser Das Flak-Regiment 135 Als Rückgrat Des Deutschen Afrikakorps , 244 S. TOP-Rarität
99,-

marw

Soldat bei den Luftwaffen-Divisionen Hermann Göring Marwan-Schlosser HC, 234 Seiten, Sizilien Südfrankreich , Ostpreussen
47,-

last

Lastensegler auf Eben Emael. Vorspiel zu Dünkirchen 1940 James E. Mrazek Motorbuch Verlag, 199 Seiten,Am 11. Mai 1940, 11.15 Uhr, fiel das "uneinnehmliche" Sperrfort Eben Emael in Belgien, die Schlüsselstellung im alliierten Verteidigungssystem an der belgisch-holländisch-deutschen Grenze, nach einem mysteriös anmutenden Angriff von deutschen Soldaten mit einer unorthodoxen, neuartigen Waffe. In nur 28 Stunden haben 78 deutsche Fallschirmjäger das Fort geknackt. Dieses Buch zeigt den chronologischen Ablauf dieses fast schon vergessenen brillanten, militärische Geniestreichs. Authentisch und lebendig macht "der Fall von Eben Emael" die hinter diesem Angriff stehenden Fakten klar. Hier wird auch das Geschehen hinter den Kulissen dieses Einsatzes geschildert, der von Hitler selbst geplant und befohlen worden war. Eine spannende und minuziöse Darstellung dieser ungewöhnlichen Geschehnisse.
42,-
rumpel
Meine Geschichte und die meiner Familie Friedrich Rumpelhardt FRIEDRICH RUMPELHARDT (Fritz Rumpelhardt,1920-2011) Leutnant der Nachtjäger, Bordfunker beim erfolgreichsten Nachtjäger Major Heinz-Wolfgang Schnaufer, NJG 1,4, ,Ritterkreuz Broschüre, vom Ritterkreuzträger signiert !
42,-

seenot

Die 7. Seenotstaffel 1941-1944 Horst Thürling 94 S., zahlr. Abb. + gef. Kartenbeilage. 4° Br., *neuwertig*
62,-

eng1

Nachtjäger, Bomber, Wolken und Sterne. Auf den Spuren Heinz Wolfgang Schnaufers, des erfolgreichsten Nachtjägers der Welt. Fritz Engau Zahlr. Abb., 304 S.
72,-
Lu20
Frontal durch die Bomberpulks Fritz Engau Herausgeber: Hoppe, Graz, 1. Auflage 1997 Illustrierter Hardcover Einband, Halbleinen,guter Zustand. 276 Seiten, 17,5 x 23,7 cm Inhalt: Bei den Erben von Marseille: Oberstleutnant Graf, kurz und bündig Verbandsführerschulung – Auf den Spuren von Hans-Joachim Marseille, des „Asses von Afrika“ … Reichsverteidigung: In den Fängen der Höhenkrankheit Der kritische Fallschirmausstieg in großer Höhe – Was die Luftwaffe lehrte – Kräfteraubende Höhenluftkämpfe – Fitneß gefordert Jahre später: Eine Unterdruckkammeruntersuchung bei der Amerikanischen Luftwaffe Reichsverteidigung, 1.1.1944: Die Stärke der einmotorigen (einsitzigen) Jäger … Normandie-Invasion – Die entscheidenden ersten Wochen: Stichwort „Dr. Gustav West“ – Sie sind gelandet – Verwirrung in den deutschen Stäben – Hauptlandung oder Ablenkung? – Das Pas-de-Calais-Syndrom – Abschüsse von Mustangs auf dem Flug an die Invasionsfront Statt auf getarnte Feldflugplätze, werden die Spitzengruppen I./II./JG 1 „Oesau“ und I./JG 11 auf konventionell ausgebaute Flugplätze geleitet und dort zerbombt
66,-

fla

FLA nach vorn ! Die Fliegerabwehr-Waffe des Heeres und ihre Doppelrolle im Zweiten Weltkrieg. Erster und Zweiter Band komplett Freter Beide Bände !!!
125,-
esau
Wo wir sind ist immer oben (Heinz Ewald "Esau") Heinz & Markus Ewald / Falk Klinnert Rarität - 224 S. 83 Abb. TOP
54,-
boni
Wir kämpften in einsamen Höhen Biographie Peter Düttmann "Bonifazius" Ritterkreuzträger - 152 Abschüsse Kameradschaft Biographie Peter Düttmann "Bonifazius" Ritterkreuzträger - 152 Abschüsse 1939 - 1945 Jagdgeschwader 52 seltene Jagdgeschwader 52- Traditionsgemeinschaft-Auflage eine Biographie von einem verstorbenen des JG-52 Eigen-Verlag - Falk Klinnert Auflage 2002 256 Seiten,Sammlerstück,-fertigung der Kameradschaft auf Glanzpapier mit etlichen seltenen Abb. Hardcover
73,-
pet
Klinnert Luftkrieg 1939-1945: Der Jagdflieger VIktor Petermann. Pilot im Jagdgeschwader 52 Gebundene Ausgabe, OV Verlag, 272 S., Mit zahlr. Abb. Hardcover/Pappeinband
59,-

fla22

Fla-Btl. 22 - 22. Infanterie Division Heinrich Steinacker Geschichte des Fla-Bataillons 22 der 22. Infanteriedivision im 2. Weltkrieg ! Erschienen in nur kleiner Auflage ! Diverse Abb. 111 S.
44,-
Lu08
Wetterflieger in der Arktis 1940 - 1944 Schwerdtfeger, Werner/Selinger, Franz Wetterflieger in der Arktis 1940 - 1944.
Erlebnisse und Erfahrungen der Wettererkundungs -Staffeln im Hohen Norden.
Diese auch heute noch aktuellen Erlebnisse und Erfahrungen der Wettererkundungs-Staffeln im hohen Norden zeigen, dass auch in Kriegszeiten abseits des grossen Kampfgeschehens Höchstlesitungen im Dienste der praktizierenden Wissenschaft unter schwierigsten bedingungen vollbracht wurden. Entstanden ist dieser packende Bericht aus den Tagebuch Aufzeichnungen von einem der erfahrendsten Arktis Flieger, Flugkapitän Rudolf Schütze, der 1943 abgestürzt ist

gebunden, guter Zustand, bebildert, Motorbuchverlag, 1.Aufl. 1982, ISBN: 3879438544, 240 S.
35,-
Lu11
Die ruhmreichen Vier - Mölders-Novotny-Rudel-Marseille Günther Just Wie Neu !!! , National-Verlag 1972. 126 Seiten, Erstauflage !!! kartoniert !!!
24,-
Lu12
Der Flug zum Don Georg Pemler Aus dem geheimen Kriegstagebuch eines Aufklärungsfliegers, mit Fotos. Aus dem Inhalt: Rumänische Odyssee, Ein russisch-ukrainischer Kreuzweg, Anhang mit Listen wie Kräfteverhältnis der Deutschen Wehmacht oder der Luftstreitkräfte, 331 Seiten, Zustandsbeschreibung: Gut erhaltenes und sauberes Exemplar mit einem Schutzumschlag
9,-
brett3
Hurra Fliegeralarm Friedrich Brettner Kriegs- und Besatzungszeit aus der Sicht zehn- und vierzehnjähriger Buben ,Text-und Bildband auf Glanzpapier, 88 Seiten, TOP
35,-
E33
Flak-Kampfgruppe Prentl Prentl, Sepp Ein Erlebnisbericht, erschienen 1978 im Schild Verlag, München.
Der bei den letzten Kämpfen gegen erdrückende Übermacht in Ostpreußen als Major und Regimentskommandeur mit dem Eichenlaub zum Ritterkreuz des E.K. ausgezeichnete Autor hat seine Erlebnisse und Eindrücke aus den harten Jahren soldatischer und menschlicher Bewährung wahrheitsgetreu und überaus fesselnd geschildert.

324 Seiten, 92 Fotos auf Bilderdruck, 45 Zeichnungen, Vignetten, Kartenskizzen und faksimilierte Dokumente.
Letzter Wehrmachtsbericht in künstlerischer Ausführung; Anhang mit Originalberichten, Zeitungsbericht (1944) und Gefechtskalender, Inhaltsverzeichnis und Verzeichnis der Abbildungen, Leinen mit zweifarbigem Schutzumschlag.
33,-
kauf
Meine Flugberichte 1935 - 1945 Johannes Kaufmann rares Taschenbuch, Journal Verlag Schwend, kartoniert, Gebrauchsspuren, Knick im Deckel , 202 S. einige Abb.
38,-
fuchs
Nochmal Schwein gehabt! (Aus dem Tagebuch eines Etappenhengstes 1938-1945) Wolfgang Fuchs Buchwerkstatt Berlin, Paperback, 172 Seiten. Drei Offiziere der neuen deutschen Luftwaffe betreten im November 1938 das Abiturientenklassenzimmer, in dem auch Wolfgang Fuchs sitzt, und werben für einen Besuch ihres Fliegerhorstes. Am 1. Dezember unterschreibt der 18-Jährige seine Freiwilligenmeldung zur Luftwaffe. Aufgrund eines Augenfehlers wird er aber der Luftnachrichtentruppe zugeteilt. Mit dem Krieg beginnen für ihn sechs Jahre im Funkbetrieb, die er durch Tagebucheinträge und Fotos dokumentiert. Er kommt in Berührung mit fremden Ländern und Städten, geprägt von Schönheit, später von Zerstörung. Er begegnet der Gefahr und dem Tod, sieht Flugzeuge abstürzen, steht unter Beschuss und kommt in brenzligen Situationen nur knapp mit dem Leben davon. Kurze Tagebucheinträge sowie zahlreiche Dokumente und Fotos zeigen sorglose Augenblicke, aber auch harte, angespannte Momente im Soldatenleben.
18,-
null
Meine Stunde Null Heinz Helmut Eberle 266 Seiten + Bildseiten, Pb., Um die magische Stunde Null, den 8. Mai 1945, kreisen die Erinnerungen Heinz Helmut Eberles. Wenige Monate vor Kriegsende noch zur Luftwaffe eingezogen, erlebte Eberle als blutjunger, unerfahrener Flieger und bei Fallschirmjägern die letzten Kampfeinsätze und schließlich das Chaos des Untergangs des Deutschen Reiches.
22,-

pilots

Die Piloten der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg Luftwaffe Pilots Airforce 264 S. Kurzbiografien von 263 Piloten der Luftwaffe, mit Ihren Abschüssen und Auszeichnungen, einige kl. Abb. , text english,Kleinstauflage aus den USA. TOP Zustand
45,-
Lu
Deutsche Luftlandungen am 10. Mai 1940 - Fort Eben Emael und die Brücken am Albert-Kanal Jens Oebser Jena, Historicus-Verlag, 2009, Gebundene Ausgabe, farbiger Hartkartoneinband, 271 Seiten, mit teilweise farbigen Abbildungen, Karten im Text
89,-
flak71t
Ostpreussische leichte Flakabteilung 71 Hugo Novak Teil 1 : Im Verbande der 10.Panzerdivision Teil 2 : Im Verbande der 11. Panzer Division Teil 3 : Mit der 11. Panzerdivision vor Moskau Teil 4 : Im Mittelabschnitt der Ostfront Teil 5 : Kampf um Ostpreußen komplett mit allen jeweiligen Karten
125,-
flak71b
Ostpreussische leichte Flakabteilung 71 1. Bildbericht Bildband Hugo Novak Dieser Bildbericht wurde nur in ganz wenigen Exemplaren verlegt.
65,-
Lua s
Kampfgruppe Döhler Einsatz am Oder- Brückenkopf 1945 erste Ausgabe !!! J. Wijers Paperback, einige s/w-Abbildungen. 40 Seiten, Flakkampftrupp im Erdeinsatz Einsatzbericht einer Gruppe Luftwaffenhelfer und Volkssturm unter der Führung eines Oberleutnants der Luftwaffe in Oberschlesien. Seltener Einsatzbericht und nur im Eigenverlag erschienen!
25,-
fl99 s
Die Geschichte der leichte Flak-Abteilung 99 (SF) Kameradschaft Die leichte Flak-Abteilung 99 (mot) wurde im Juli 1941 im Luftgau XII mit drei Batterien aufgestellt und 1941 in Frankreich eingesetzt. 1942 verlegte die Abteilung auf die Krim und wurde auf der Halbinsel Kertsch eingesetzt. Im Dezember 1942 unterstand sie dem Stab des Flak-Regiments 37 bei der 9. Flak-Division. Im Januar 1943 wurde die Abteilung in Stalingrad vernichtet. Im Juni 1943 wurde die Abteilung in Italien mit drei Batterien neu aufgestellt und ab Februar 1944 beim Stab des Flak-Regiments 105 bei der 22. Flak-Brigade eingesetzt. Im Juni 1944 wurde die Abteilung zur leichten Flak-Abteilung 99 (Sf) umgewandelt. Ab Oktober 1944 unterstand sie dem Stab des Flak-Regiments 131 bei der 25. Flak-Division. A4,Leinen ca 150 S.
69,-
fl209 s
RAD FLAKBATTERIE 1/209 - Chronik 1944 - 1945 ! Ostfront Kurt Haltern Chronik Februar 1944 - Mai 1945 Die Geschichte einer RAD 8,8 cm schweren Flakbatterie ( RAD Flakbatterie 1/209 ) im Heimatkriegsgebiet und im Erdkampf - Operationsgebiet Ostfront A 4 Band im Großformat - ca. 70 Seiten , erschienen 1995 im Auftrag der RAD Kameraden 1/209 TOP
49,-

siegen

Der Raum Siegen im Zweiten Weltkrieg. Eine Dokumentation Flender und Middlebrook Siegen Erstauflage 1979. Broschur, 26 cm, 93 Seiten. Sehr gutes Exemplar
31,-
pit s
Der Weg einer Kompanie 1941 und 1942 Feldpost-Nr.: 43014 3./ FlaBtl (mot) 610 Karl Pittelkow Eigenverlag,A4 leinen gebunden, TOP, 280 Seiten, diverse Karten, viele Abbildungen.
99,-
dort s
DORTMUND - KAUKASUS UND ZURÜCK - das Buch der Flakabteilung I./4 Rudolf Cleve / Erwin Nikolai Der Weg der Flakabteilung I./4 200 Seiten mit Bildillustrationen, Skizzen und Dokumenten
39,-
402b
. Vom Garigliano zur Weichsel. Meine Zeit als Chef der schweren Kompanie der Fallschirm- Panzer- Aufklärungs- Abteilung "Hermann Göring" 12. November 1943 - 31. August 1944. , Wolfgang Bach 230 Seiten A4
99,-
402c
Die Geschichte der Fallschirm- Panzer- Ersatz- und Ausbildungs- Brigade „Hermann Göring“, September 1944 - bis März 1945 Rippin - Graudenz aus der Sicht des Kommandeurs des II. Bataillons Wolfgang Bach A4 362 Seiten Leinengebunden, Aufstellung, Gliederung, Ausrüstung u. Bewaffnung, 30 Farbkarten, 3 schw./w. Karten, Dokumente, Abwehrkämpfe in Westpreußen, Festung Graudenz u. v. m.
154,-
402d
Die Geschichte des Fallschirm-Panzerfüsilier-Bataillons 2 HG !!! 1944 - 1945 "Der letzte Hieb" - Achtung !!! - Das Buch ist signiert vom Ritterkreuz Träger, Major Hans T e u s en , Kommandeur FschJgRgt 16 (Ost) Karl Knoblauch mit Abbildungen,Lage u.Gefechtskarten, Selbstverlag , A4 Leinen gebunden TOP-Rarität , Beilage: Zum Tode von Oberst a.D. Gerhard Schirmer Träger des Eichenlaubs zum Ritterkreuz des eisernen Kreuzes
128,-
402e
1. Fallschirm-Panzer-Division Hermann Göring K.Schmeelke A 4 Format – Leinenband – 330 Seiten
95,-
Lu
,-
Lu
,-
oben